| 18.25 Uhr

Woche vom 8. August 2016
Von Katzen, Schweinen und Pokémon

So war die Woche von Bloggerin Jennifer Kosche
So war die Woche von Bloggerin Jennifer Kosche
Düsseldorf. Ihre Kater, die Schnurrberts, hat Bloggerin Jennifer Kosche alias KuneCoco zum Anfang ihrer Woche auf unserem Instagram-Kanal "Mein Düsseldorf" ganz ausführlich portraitiert, passend zum Weltkatzentag vergangene Woche Montag. Von Henning Bulka

Wie hast du den Weltkatzentag verbracht?

Jennifer Kosche Ich habe natürlich die Schnurrberts noch ausgiebiger als sonst geschmust. Thunfisch steht bei den beiden ganz hoch im Kurs, davon haben sie eine Dose bekommen. Aus Sicht der beiden könnte vermutlich jeder Tag Weltkatzentag sein.

Die beiden sind dir schon sehr wichtig …

Kosche Das sind meine beiden Babys. Seit zweieinhalb Jahren sind sie bei mir. Es sind Findelkatzen, wurden zusammen mit ihrer Mama auf einem Baumarktparkplatz ausgesetzt. Eine Bekannte hat sie gefunden, ich habe sie dann bei mir aufgenommen.

Und auch zu Schweinen hast du eine besondere Verbindung!

Kosche Ich bin mit zwei Minischweinen aufgewachsen. Meine Eltern hatten darüber eine Reportage gesehen und so ist die fixe Idee entstanden: Wir brauchen ein Schwein.

Willst du selbst auch welche haben?

Kosche Man braucht dazu natürlich einen großen Garten, aber das ist schon ein Traum von mir, eine große eigene Schweinerotte.

Du kommst ursprünglich aus Südhessen, lebst seit eineinhalb Jahren hier. Was magst du an Düsseldorf besonders?

Kosche Ich liebe es, am Rhein unterwegs zu sein. Der ist hier nicht so zugebaut. An einem schönen Tag sind überall Menschen unterwegs, Senioren spielen Fußball, junge Leute grillen. Ich mag diese Offenheit.

Und du magst auch Pokémon, wie man auf mehreren Bildern sieht.

Kosche Ich bin damit aufgewachsen und spiele das immer noch auf dem Gameboy, habe jede Edition, die es jemals zu kaufen gab. Auf das Erscheinen von "Pokémon Go" habe ich monatelang hin gefiebert. Man lernt so viele neue Leute kennen. Dass einige vom Spiel genervt sind, kann ich aber auch verstehen. Die Girardet-Brücke ist teils echt vermüllt, da benehmen sich einige daneben. Aber Idioten gibt es überall.

Hier geht es zu KuneCoco.de, das Blog von Jennifer Kosche.

Die Bilder von Jennifer Kosche gibt es hier.

Mehr über unsere Aktion "Mein Düsseldorf" erfahren Sie hier.

Fotos: Das sind die Teilnehmer von "Mein Düsseldorf" auf Instagram FOTO: Lukas Meckenstock
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

KuneCoco bei "Mein Düsseldorf": Von Katzen, Schweinen & Pokémon


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.