| 00.00 Uhr

Promi-Tipp
Kunst und Natur faszinieren ihn

Promi-Tipp: Kunst und Natur faszinieren ihn
FOTO: Stefan Pick
Düsseldorf. Der Musiker Lando van Herzog arbeitet oft in einem Musikstudio in Düsseldorf. Dem RP-Stadtgespräch hat er seine Tipps verraten.

"In der wenigen freien Zeit, die ich dann habe, liebe ich es, die Ateliers der Kunstakademie Düsseldorf zu besuchen. Ich spüre dann diese ungemeine künstlerische Freiheit, die ich in der Popmusik manchmal vermisse, und ich fühle den Stolz der Studenten, Künstler zu sein." Im Hauptgebäude am Rande der Düsseldorfer Altstadt sind vor der Eingangstreppe die Worte eingemeißelt: Für unsere Studenten nur das Beste. Er habe Respekt vor der Kunst und ihren Künstlern, sagt Lando von Herzog, "das ist auch das Leitmotiv des Konzeptalbums Project Fair Play, das ich gemeinsam mit vielen Künstlern aus unterschiedlichsten Genres produziert habe".

Auslöser war etwa der "respektlose Umgang mit geistigem Eigentum im digitalen Zeitalter". Der Japanische Garten im Nordpark gehört übrigens auch zu seinen bevorzugten Zielen, wenn er hier ist. "Alles in diesem traumhaften Park hat eine tiefere symbolische Bedeutung, ob es sich um Bäume, Steine oder Laternen handelt. Dieser "Garten der Besinnung" inspiriert.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Promi-Tipp: Kunst und Natur faszinieren ihn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.