| 00.00 Uhr

Tierische Freunde
Latänepitscher sponsern Laternenfische

Düsseldorf. Die Laternenfische Latän und Pitsch haben jetzt 29 Patenonkel und ihre Namen bekommen. Die Tischgemeinschaft Latänepitsch der Düsseldorfer Jonges übernahm zur Wiedereröffnung des Aquazoos die Patenschaft für sie.

Die Tischgemeinschaft ist nach den Männern benannt, die früher die Gaslaternen in der Stadt entzündet haben (Platt: Latänepitscher). Nach einem Vortrag über den Aquazoo kam dann die Idee auf. "Wir dachten, dass das doch gut passt: Die Latänepitscher sponsern Laternenfische", sagt Thomas Götzken von der Tischgemeinschaft. Die Gruppe übernimmt gemeinsam die Patenschaft für Latän, Mitglied Rainer Herbertz die für Pitsch. Er erhält dadurch den Ehrentitel "Don Pescado", zu Deutsch "Herr Fisch". Den haben sich die Mitglieder ausgedacht. Dazu bekam er einen Laternenfisch aus Plüsch. Die Tischhymne der Gemeinschaft wurde auch schon um eine weitere Strophe ergänzt. In der wird die Patenschaft nun besungen.

(eler)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tierische Freunde: Latänepitscher sponsern Laternenfische


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.