| 00.00 Uhr

Empfang
Lob für Demenzprojekt der Awo

Empfang: Lob für Demenzprojekt der Awo
Martina Hoffmann-Badache sprach beim Empfang. FOTO: Hans-jürgen bauer
Düsseldorf. Zum Frühlingsempfang der Arbeiterwohlfahrt (Awo) im Tanzhaus NRW begrüßten der Kreisvorsitzende Karl-Josef Keil sowie Kreisgeschäftsführer Michael Kipshagen außer Angehörigen des Awo-Teams auch Vertreter aus Politik und kooperierenden Unternehmen.

Unter den rund 250 Gästen waren SPD-Chef Andreas Rimkus, die Landtagsabgeordneten Walburga Benninghaus und Marion Warden, Oberbürgermeister Thomas Geisel sowie Dezernent Burkhard Hintzsche und Staatssekretärin Martina Hoffmann-Badache.

In seiner Ansprache betonte Keil, dass der Kreisverband der Awo in diesem Jahr nicht nur seinen 95. Geburtstag feiern könne, sondern auch mit verschiedenen Projekten, darunter das Wohnprojekt Kirschblüte, als beispielhaftes Projekt für die Pflege dementer Menschen, zukunftweisendes soziales Engagement leiste.

(schk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Empfang: Lob für Demenzprojekt der Awo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.