| 00.00 Uhr

Düsseldorf In
Lob und Lob in den Böhlerwerken

Düsseldorf. Der Januar in Düsseldorf steht traditionell im Zeichen der Neujahrsempfänge. Wer zwischen dem 4. und dem 31. Januar in der Stadt jeden Abend lange Reden hören, andere Düsseldorfer treffen und kostenlose Häppchen essen möchte, kann das schaffen - vorausgesetzt er ist gut vernetzt.

Danach geht es mit mehr Alkohol und weniger Häppchen nahtlos zum Karnevals-Marathon über. Und damit die Düsseldorfer Gesellschaft nicht in ein tiefes Loch fällt, startet pünktlich nach Empfangsfeuerwerk und Karnevalsrausch der erste Düsseldorfer IN-Treff des Jahres.

Und wen gab es gestern in den Böhlerwerken zu feiern: die Fortuna natürlich. Zum überraschenden 2:1 gegen Freiburg wurde Fortuna-Sportchef Rachid Azzouzi, Aufsichtsratschef Reinhold Ernst sowie Marketing-Direktor Carsten Franck vielfach gratuliert. Und noch einer erhielt viel Lob: CC-Geschäftsführer Hans-Jürgen Tüllmann - ausgerechnet für die Entscheidung, den Zoch abzusagen.

(tb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf In: Lob und Lob in den Böhlerwerken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.