| 00.00 Uhr

Volker Rosin
Mit Kinderliedern in die Charts

Düsseldorf. Der Kinderlieder-Sänger Volker Rosin hat es wieder in die Charts geschafft. Mit seinem neuen Tonträger "Volle Kraft voraus" ist er auf Platz 46 der Album-Charts eingestiegen. Damit rangiert er vor Andreas Gabalier ("Mountain Man") und hinter Namika ("Nador").

"Als Kinderliedermacher zwischen diesen Popgrößen aufzutauchen, ist schon ein tolles Gefühl", sagte Volker Rosin. Unterstützung hat Rosin von den Kids on Stage bekommen, die auch mit Udo Lindenberg zusammen arbeiten.

Ein anderer ganz besonderer Chart-Erfolg eines Düsseldorfers liegt drei Monate zurück. Rapper Kollegah ist es im Dezember gelungen, auf Anhieb Platz eins der Album-Charts zu erreichen und gleichzeitig mit 16 Songs in den Top-100-Single-Charts vertreten zu sein. Derzeit ist Kollegah mit seinem "Zuhältertape Vol. 4" auf Rang 83.

(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volker Rosin: Mit Kinderliedern in die Charts


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.