| 00.00 Uhr

Youtube-Star
Mrs Bella verkauft ihre Kosmetik bald auch in den USA

Youtube-Star: Mrs Bella verkauft ihre Kosmetik bald auch in den USA
Mrs Bella ist mit ihren Veröffentlichungen in den sozialen Netzwerken erfolgreich. Familie und Freunde kennen Sie als Isabelle. FOTO: TubeOne/Axel Wegner
Düsseldorf. Im Internet ist sie ein Star - jetzt steigt sie auch in den USA dick ins Geschäft ein: Ihre Kosmetik, die Bloggerin Mrs Bella im Juni mit dem Unternehmen BH Cosmetics auf den Markt brachte, soll im Herbst dort zu kaufen sein.

In Deutschland wird es die Lidschatten-Palette in Kürze in allen dm-Filialen geben - bislang wurde sie nur online über die Drogeriekette und den Hersteller angeboten. Im Herbst will Mrs Bella mit ihren Produkten dann auch auf den amerikanischen Markt, wie ihr Management auf Anfrage mitteilte.

Fotos: Die Youtube-Stars auf dem Roten Teppich FOTO: Bretz, Andreas

"Da ist schon eine besondere Sache. Es ist sehr aufregend, bald auch in den USA wahrgenommen zu werden", sagt die 24-jährige Influencenerin, die gelernte Make-Up-Artistin und Hairstylistin ist und heute Vollzeit mit Beiträgen und Interaktionen auf verschiedenen Internet-Plattformen ihr Geld verdient.

Mrs Bella ist auf der Videoplattform Youtube zudem das Gesicht einer Interview-Reihe des Kosmetikkonzern Maybelline Deutschland. Die immer noch in ihrer Heimatstadt lebende junge Frau erreicht auf Youtube mit ihren Beiträgen fast 900.000 Follower. Mit mehr als 79 Millionen Video-Klicks ist sie ein nicht mehr wegzudenkender Star im Internet.

Düsseldorf: Stars zu Gast auf der Beautymesse Glow FOTO: Glow

Angefangen hatte sie mit einem eigenen Youtube-Kanal 2014. Dort gibt sie den Zuschauern Beauty- und Lifestyle-Tipps. Auf die Idee brachte sie übrigens Dagi Bee - die ist ebenfalls Düsseldorferin, und auf Youtube folgen ihr rund 3,5 Millionen Nutzer. Mrs Bella und Dagi Bee sind eng befreundet.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Youtube-Star: Mrs Bella verkauft ihre Kosmetik bald auch in den USA


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.