| 00.00 Uhr

Zodwa Selele
Musical-Star würde gerne in Düsseldorf auftreten

Düsseldorf. Zodwa Selele ist eine gefragte Musical-Darstellerin. In Hamburg spielte sie die Hauptrolle in "Sister Act", zurzeit steht die 37-Jährige in Mannheim als weibliche Hauptdarstellerin in "Hair" auf der Bühne. Nur in Düsseldorf hatte sie bislang noch kein Engagement. Sie hätte nichts dagegen, wenn sich das bald ändern würde. "Das, was ich auf meinen Besuchen von der Stadt gesehen habe, hat mir sehr gut gefallen", sagt sie.

Ihr letzter Aufenthalt in der Landeshauptstadt ist gerade mal ein paar Tage her. Im Lido im Medienhafen war Selele Gast des Charity-Dinners "Cooking for Kids" der NCL-Stiftung. Der Erlös in Höhe von 15.000 Euro wird für die Aufklärung und Erforschung der seltenen und tödlichen Kinderdemenz NCL (Neuronale Ceroid Lipofuszinose) verwendet. Selele setzt sich bereits seit mehreren Jahren für die Stiftung ein. "Ich hatte eine schöne Kindheit und habe das Glück, erfolgreich zu sein. Mir ist es wichtig, etwas zurückzugegeben", sagt sie. Und nebenbei konnte sie noch einen Teil von Düsseldorf kennenlernen, den sie bislang noch nicht gesehen hatte. "Architektonisch ist es eine gelungene Mischung aus Alt und Neu", findet sie. Häfen und moderne Architektur kennt die Musical-Darstellerin aus ihrer Heimatstadt. Seit 13 Jahren lebt Zodwa Selele in Hamburg. Zu Hause ist sie allerdings berufsbedingt eher selten. Die vergangen zwei Jahre habe sie wenig Zeit gehabt. Das ständige Unterwegssein habe aus ihrer Sicht aber auch einen gewissen Reiz. "Ich bin gerne unterwegs. Es macht Spaß, andere Städte und andere Menschen kennenzulernen."

(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zodwa Selele: Musical-Star würde gerne in Düsseldorf auftreten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.