| 00.00 Uhr

Sebastian Hellmann
Nachwuchsreporter interviewen Sky-Moderator

Düsseldorf. Sebastian Hellmann musste binnen weniger Minuten in mehrere Rollen schlüpfen. Zunächst verwandelte sich der Moderator des Sportsenders Sky in den Hamburger Fußball-Profi Gojko Kacar, danach in dessen Trainer Bruno Labbadia und zum Schluss noch in den Stürmer des SC Freiburg, Nils Petersen.

Hellmann war ausnahmsweise nicht der Reporter, der die Fragen stellt, wie er es sonst an jedem Bundesliga-Wochenende macht. Diesmal spielte er den Interviewten, und die Fragen kamen von Konstantin Richter (16), Skye Landgraf (14) und Pascal Schumacher (14) - den Nachwuchsreportern, die im Rahmen einer Aktion von Rheinischer Post und Sky in der zurückliegenden Saison stets von ihrem ganz persönlichen Fußball-Wochenende berichtet hatten. Als kleines Dankeschön wurden sie zu einem Treffen mit Sebastian Hellmann in das RP-Konferenzzentrum in Heerdt eingeladen.

"Das war eine tolle Sache und hat viel Spaß gemacht", sagte Konstantin Richter, nachdem Hellmann den Nachwuchsreportern von seinem Arbeitsalltag erzählt und sie zudem für ihre Artikel gelobt hatte: "Ihr habt richtig gute Sachen abgeliefert, mein Kompliment." Im letzten Teil des kurzweiligen Treffens mit dem bekannten Moderator durften sich die Jugendlichen nochmals als Reporter versuchen. Nach einer Zusammenfassung mit Spielszenen eines Spieltags dachte sich jeder Teilnehmer Fragen aus, die er einem Spieler oder Trainer zur Partie gerne fragen würde. Hellmann fungierte als der Gesprächspartner. "Das war wirklich eine coole Erfahrung", sagte Konstantin Richter.

(togr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sebastian Hellmann: Nachwuchsreporter interviewen Sky-Moderator


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.