| 00.00 Uhr

Polo
Netzwerken mit der Queen

Polo: Netzwerken mit der Queen
Christoph Metzelder (l.), Anne Meyer-Minnemann und Gastgeber Bastian Ammelounx FOTO: La Martina
Düsseldorf. Traditionen wollen gepflegt sein. Und wer geschäftliche Verbindungen zum weltberühmten "Guards Polo Club" seiner Majestät, Queen Elizabeth II., und ihres Gemahls, Prinz Philip, unterhält, der wird sogar zu einem der Dinner anlässlich des 90. Geburtstages der britischen Königin gebeten.

Keine Frage, dass Lando Simonetti, der vor 30 Jahren in Buenos Aires die vom Polosport inspirierte Mode-Marke La Martina gegründet hat, die Einladung annehmen wird. Zuvor jedoch wurde der Jubeltag der Queen bei der Netzwerk-Veranstaltung "La Martina Academy" in der Firmen-Villa in Oberkassel gewürdigt.

Auf Einladung von Deutschland-Chef Bastian Ammelounx erfuhren die rund 50 Gäste aus Mode und Medien, darunter Christoph Metzelder, Annica Hansen, Nina Moghaddam, und Tina Bordihn, von Gala-Chefredakteurin Anne Meyer-Minnemann, mehr über das perfekte royale Marken-Management. "Es gibt viele Königinnen, aber nur eine Queen, sie ist die Coca-Cola unter den Monarchen."

(dh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Polo: Netzwerken mit der Queen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.