| 00.00 Uhr

Kunst
Ochsenknecht und Rizzi bei Mensing

Kunst: Ochsenknecht und Rizzi bei Mensing
Künstler Charles Fazzino (r.) mit seinem Fan Uwe Ochsenknecht. FOTO: bs
Düsseldorf. Zahlreiche Fans und Sammler warteten gestern geduldig auf eine persönliche Widmung bei der Ausstellung "Thank you, Düsseldorf".

"Ich möchte mich bei meinen Sammlern und Freunden persönlich für meinen großen Erfolg in Deutschland bedanken", sagt der New Yorker Pop Art-Künstler Charles Fazzino, der mit Galerist Harry Mensing in die Kö-Galerie lud. Der New Yorker gilt als moderner Vertreter der Pop Art, die seine Werke mit aufwendigen 3D-Effekten realisiert.

"Als ich Fazzino kennenlernte, war er in den USA bereits ein Superstar", sagt Galerist Mensing, der mit dem Künstler seit 25 Jahren eine Kooperation pflegt und in der Vernissage aktuelle Arbeiten in Düsseldorf zeigt. Zu den prominenten Sammlern gehört auch Uwe Ochsenknecht, der gestern als Freund des Künstlers ebenfalls die Herbst-Tour in Düsseldorf besuchte: "Seine Werke sind farbig, hell und fröhlich", sagt Ochsenknecht.

(sad)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kunst: Ochsenknecht und Rizzi bei Mensing


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.