| 00.00 Uhr

Ständehaustreff
Özdemir kommt statt Gabriel

Düsseldorf. Über kaum einen deutschen Politiker ist in den vergangenen Tagen so viel geschrieben worden, wie über Cem Özdemir (50). Der Bundesvorsitzende der Grünen mit türkischen Wurzeln hatte sich schon seit längerem den Zorn des türkischen Präsidenten Erdogan zugezogen, der nach der Armenien-Abstimmung im Bundestag eskalierte.

Am 27. Juni wird Özdemir nun als Gesprächspartner von RP-Chefredakteur Michael Bröcker auf dem Podium beim Ständehaus-Treff sitzen. Özdemir ersetzt damit Sigmar Gabriel (SPD).

Bis zur vergangenen Woche hatten die Organisatoren die verbindliche Zusage des Vizekanzlers, dass er zum dritten Mal zum "Ständehaus Treff" kommt. Extra seinetwegen war der Treff auch um 90 Minuten vorgezogen worden, da Gabriel noch einen Folgetermin hatte. Wegen einer "unaufschiebbaren Auslandsreise", wie sein Büro mitteilte, wurde sein Besuch im K21 jetzt abgesagt. Die Veranstaltung für geladene Gäste beginnt jetzt - wie auch sonst üblich - gegen 18.15 Uhr und nicht, wie auf der Einladung für Sigmar Gabriel angekündigt, um 17 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ständehaustreff: Özdemir kommt statt Gabriel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.