| 00.00 Uhr

Preisverleihung
Oliver Kahn spricht über die Marke Oliver Kahn

Preisverleihung: Oliver Kahn spricht über die Marke Oliver Kahn
Andreas Kümmert sang vor den rund 1000 Gästen drei seiner Songs. FOTO: Marken Award
Düsseldorf. In seiner Zeit als Fußballtorhüter hat Oliver Kahn viel dafür getan, sich von seinen Kollegen abzuheben. Um harsche Worte verlegen war er praktisch nie. Zudem verkörperte er schon früh einen Spieler-Typus, den Fußballexperten später "aggressive leader" nennen sollten.

Am Dienstagabend gab der Titan beim Marken Award im Capitol-Theater anderen Tipps, wie sie erfolgreich an ihrer Markenbildung arbeiten können. Denn auch nach seiner Karriere als Profisportler ist der Vizeweltmeister noch bestens im Geschäft: Für das ZDF ist er als TV-Experte im Einsatz und wirbt außerdem für mehrere Unternehmen. Doch Kahn berichtete vor den 1000 Gästen nicht nur von seinem persönlichen Erfolg, sondern ehrte auch andere. Als Laudator zeichnete er den Farbenhersteller Alpina für die beste Markendehnung aus.

Große Erfolge in ihrer Sportkarriere kann auch Regina Halmich vorweisen. Selbstironisch verriet die frühere Box-Weltmeisterin, dass sie sich in Düsseldorf ihre Nase habe machen lassen. Moderatorin Sabine Heinrich und Christian Thunig, Chefredakteur der "Absatzwirtschaft", konnten als weiteren Star-Gast Andreas Kümmert begrüßen. Der Gewinner der Show "The Voice" und Fast-ESC-Teilnehmer präsentierte drei seiner Songs. Auch Kabarettist Vince Ebert sorgte für Unterhaltung der Gala-Gäste. Per Video bedankte sich Comedian Bully Herbig für seine Auszeichnung als "Bestes Markentestimonial 2015".

(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Preisverleihung: Oliver Kahn spricht über die Marke Oliver Kahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.