| 00.00 Uhr

Stars Der Woche
Olympiareif mit der Schwaben-Mafia eingeköpft

Düsseldorf. Eigentlich läuft es im Leben doch immer auf eine Frage hinaus: Und, wie war ich? Wir sagen es und vergeben Sternchen.

Lars Unnerstall Für einen großen Fußballmoment hat der Fortuna-Keeper gegen Viktoria Pilsen gesorgt, indem er in der Nachspielzeit in bester Jens-Lehmann-Manier zum 1:1 einköpfte. Wir wollen keinen Druck machen, aber Simon Terodde hat vergangene Saison 25 Treffer gebraucht, um Torschützenkönig zu werden. Da geht was! HHHHH

Martin Ammermann Der Geschäftsführer von Düsseldorf Congress Sport & Event hat sich in dieser Woche als echter Verfechter des Lokalpatriotismus erwiesen. Er lud zur Verabschiedung der hiesigen Sportler nach Rio ein. Mindestens zwei Athleten, die der Deutsche Olympische Sportbund als Düsseldorfer führt, erhielten keine Einladung. Sie seien selten in der Stadt und könnten diese nicht repräsentieren, sagte Ammermann. Die Lehre: Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben... HHHII

Thomas Geisel Auf dem Weg zu einem Termin, die Zeit ist knapp - und ausgerechnet dann winkt einen die Polizei raus. Da würde mancher die Contenance verlieren. Erst recht, wenn er verdächtigt wird, einer Einbrecher-Gang anzugehören. Rathaus-Chef Geisel nahm es mit Humor. Schließlich passt seine Dienst-Familienkutsche aus Stuttgarter Produktion mit ihren verdunkelten Scheiben perfekt ins Profil. Sein trockener Kommentar: "Die Schwaben-Mafia hat zugeschlagen." Also, ehrlich! HHHHI

(jaw/hdf/dr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stars Der Woche: Olympiareif mit der Schwaben-Mafia eingeköpft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.