| 00.00 Uhr

Partnerschaft
Palermo jetzt in der Düsseldorf-Familie

Düsseldorf. Die Familie der Düsseldorfer Partnerstädte hat bald ein weiteres Mitglied: Oberbürgermeister Thomas Geisel unterzeichnete in Palermo mit seinem Amtskollegen Leoluca Orlando ein städtepartnerschaftliches Abkommen, die Basis für eine formale Partnerschaft. Dies werde die Freundschaft zwischen Italien und Düsseldorf weiter vertiefen, betonte Geisel. In Flüchtlingsfragen könne man zudem voneinander lernen. Zusammenarbeit ist auch im Bereich Kultur geplant. So will die Landeshauptstadt mit dem Verein Düsseldorf-Palermo eine Halle für Künstleraustausch in Palermo etablieren.

Michael Kortländer, Leiter des Vereins und Lebensgefährte der Düsseldorfer Flüchtlingsbeauftragten Miriam Koch, reiste ebenso in der Düsseldorfer Delegation mit wie CDU-Ratsherr Giuseppe Saitta und Kulturdezernent Hans-Georg Lohe. Städtepartnerschaften sind offenbar Geisels Sache: Mit Toulouse ist eine auf den Weg gebracht, eine Partnerstadt in den USA ist avisiert.

(dr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Partnerschaft: Palermo jetzt in der Düsseldorf-Familie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.