| 00.00 Uhr

Düsseldorfer im TV
Paul Falk spielt Leiche im Kölner "Tatort"

Düsseldorfer im TV: Paul Falk spielt Leiche im Kölner "Tatort"
Stundenlang musste Paul Falk beim Dreh auf den Fliesen liegen. Hier ist er zu sehen mit Joe Bausch, Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt (v.r.). FOTO: WDR/Thomas Kost
Düsseldorf. Es gibt Dinge, die sehen sehr einfach aus, sind aber in Wirklichkeit ziemlich anstrengend. Diese Erfahrung musste kürzlich Paul Falk machen. Der Schauspieler und Sänger hat bei seinem ersten Auftritt in der Krimi-Reihe "Tatort" eine Leiche gespielt. Von Jan Wiefels

"Das war viel anstrengender als gedacht", sagt der 19-Jährige. Acht Stunden lag er auf Steinboden. Um einen authentischen Toten abzugeben, musste er beim Dreh zudem längere Zeit den Atem anhalten, was die Sache für ihn nicht einfacher gemacht hat.

Die Rolle von Paul Falk in dem Kölner "Tatort" mit dem Titel "Wacht am Rhein" beschränkt sich aber keinesfalls auf das Herumliegen. Der Sohn von Musikproduzent Dieter Falk spielt den Sohn eines Zoohändlers, der bei einem Überfall auf das Geschäft erschossen wird. Zuvor hatte er sich einer Bürgerwehr angeschlossen, die die Lage in dem Viertel, das mit sozialen Problemen zu kämpfen hat, sicherer machen soll. Die Dreharbeiten wurden im August abgeschlossen, ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

Paul Falk freut sich sehr, bei der wohl populärsten deutschen Krimi-Reihe mitgespielt zu haben. Als größte Erfolge in seiner Karriere als Schauspieler bewertet er aber die Hauptrolle in der Folge "Waffenverrückt" von "Der Alte" und seine erste Kino-Hauptrolle im Kino-Film "Kleine Morde".

Paul Falk arbeitet zurzeit an seinem ersten Album. FOTO: Marion Koell

Die Priorität liegt für Paul Falk gerade allerdings in einem anderen Bereich. Der 19-Jährige arbeitet an seinem ersten Musik-Album. Neun Songs sind bislang schon fertig. "Es geht in den Liedern auch um sehr persönliche Dinge", sagt Falk. So singt der 19-Jährige auch über Liebeskummer. Dass er als Solo-Künstler Erfolg haben kann, hatte er vor einem Jahr bewiesen. Zum Abitur am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium hatte er einen Abi-Song mit zugehörigem Video veröffentlicht. Knapp 240.000 Mal wurde es bislang bereits bei Youtube abgerufen.

Live kann man Paul Falk schon bald an der Seite seines Vaters und seines alteren Bruders Max erleben. Am 22. Dezember spielen sie als Falk and Sons ein "Christmas Special" im Savoy-Theater. "Dort werde ich auch schon einige meiner neuen Songs spielen", sagt er.

Auch als Schauspieler wird Paul Falk demnächst wieder häufiger zu sehen sein. Gerade hat er Dreharbeiten für die ZDF-Serie "Herzensbrecher" abgeschlossen. Zudem stand er in der Schweiz für die deutsche Action-Serie "Capelli Code" vor der Kamera, bei der unter anderem Iris Berben, Klaus Maria Brandauer und Heike Makatsch mitspielen. Paul Falk spielt darin den jungen Hauptdarsteller, der in Rückblenden gezeigt wird.

In seiner Heimat Düsseldorf fühlt sich der 19-Jährige sehr wohl. Zwar sei er auch häufig in Berlin, doch er schätze es, in der Landeshauptstadt in einem Umfeld zu leben, in dem nicht jeder als Schauspieler arbeitet. Er hätte nichts dagegen, wenn seine Heimatstadt irgendwann mal wieder eine eigene "Tatort"-Reihe bekommen würde. Wer weiß, vielleicht erlebt man ihn dann nicht als Leiche, sondern als Kommissar.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorfer im TV: Paul Falk spielt Leiche im Kölner "Tatort"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.