| 00.00 Uhr

Kurzfilm
Premiere für Oscar-Favorit "Luca"

Kurzfilm: Premiere für Oscar-Favorit "Luca"
"Luca"-Macher: Adi Wojaczek (l.) und Patrick Mölleken FOTO: Oliver Hausen
Düsseldorf. Der Schauspieler Patrick Mölleken (24) ist schon länger unter die Produzenten gegangen. Heute stellen er und der mehrfach ausgezeichnete Regisseur und Drehbuchautor Adi Wojaczek erstmals ihren gemeinsamen Kurzfilm "Luca" im Cinestar-Kino in Oberkassel einem Publikum vor. Die Geschichte des 15-Minüters ist rasch erzählt: Am Tag eines entscheidenden Tanzwettbewerbes fällt die Hauptakteurin eines jungen Ensembles aus.

Nun soll Choreograph Luca einspringen - als "Trans-Mann" will er jedoch nur ungern eine Frau spielen, und der große Moment droht zu platzen. "Luca" könnte für Mölleken und Wojaczek ein kluger Schachzug in Richtung USA sein, denn der Film qualifizierte sich für eine Oscar-Nominierung 2018 in der Kategorie "Live Action Short". Selber auf der Leinwand ist Mölleken auch bald wieder zu sehen, und zwar in dem Kinofilm "Das letzte Mahl".

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kurzfilm: Premiere für Oscar-Favorit "Luca"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.