| 00.00 Uhr

Karneval
Prinzengarde will zur Steubenparade nach New York

Düsseldorf bei der 50. Steuben-Parade
Düsseldorf bei der 50. Steuben-Parade FOTO: Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH
Düsseldorf. Die Überlegung gibt es seit Jahren, aber jetzt will die Prinzengarde Blau-Weiss Ernst machen. Im kommenden Jahr möchte die Leibgarde der Prinzessin Venetia an der Steubenparade in New York teilnehmen.

"2017 findet die 60. Parade statt. Wir dachten, dass das ein guter Anlass ist", sagt Blau-Weiss-Präsident Michael Schweers. Es wäre das erste Mal, dass die Prinzengarde an der Parade in den USA teilnimmt.

Jetzt gelte es, möglichst viele für das Vorhaben zu begeistern - sowohl unter den eigenen Mitgliedern als auch bei anderen Vereinen. Unter anderem habe es schon Gespräche mit der Tonnengarde und mit der Ehrengarde - der Leibgarde des Oberbürgermeisters - gegeben. "Es wäre natürlich schön, wenn der Oberbürgermeister mitkommen würde", sagt Schweers. Eine bekannte Persönlichkeit habe bereits zugesagt: Jacques Tilly wolle die Prinzengarde an die Ostküste begleiten.

Für die Prinzengarde ist die Reise eine logistische Herausforderung. Denn die traditionelle Herbstjagd fällt zusammen mit dem Termin im September 2017. Daher soll auch die Jagd in den USA abgehalten werden. Ein Reitstall in New Jersey sei bereits gefunden, so Schweers. Auch sei noch die Frage zu klären, ob die Prinzengarde mit Pferden an der Parade teilnehmen kann. Die Uniformen sollen auf jeden Fall präsentiert werden. Den Teilnehmern böte sich im Anschluss noch eine weitere Gelegenheit, um zu feiern: Nach der Parade findet im Central Park das größte Oktoberfest New Yorks statt. Die Kosten für die Teilnahme an der Reise würden pro Person zwischen 1100 und 1500 Euro betragen, sagt Schweers. Donnerstag sei die Anreise, montags ginge es wieder zurück nach Düsseldorf. Wer möge, könne natürlich seinen Aufenthalt einfach verlängern.

Die 60. Steubenparade findet am 16. September 2017 statt. Sie bildet deutsche Traditionen ab und führt über die Fifth Avenue. Bis zu 50 Gruppen aus dem deutschsprachigen Raum beteiligen sich jährlich daran. Düsseldorf war bereits 2007 bei der 50. Parade dabei. 

(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karneval: Prinzengarde will zur Steubenparade nach New York


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.