| 00.00 Uhr

Festival-Auftakt
Roland Schulte-Trux ist der Edel-Fan der Jazz Rally

Düsseldorf. Für Roland Schulte-Trux beginnt die schönste Zeit des Jahres: Es ist wieder Jazz Rally. "Mein Frau weiß, dass ich dann nicht viel zu Hause bin." Gestern Abend kam der 72-Jährige mit dem Fahrrad aus Oberkassel zur Rheinterrasse, um den Preview-Abend zu verfolgen. Erst spielte das "Jörg Hegemann Boogie Trio", dann hörte sich der Kaufmann beim "Willy Ketzer Trio", das mit Deborah Woodson auf die Bühne kam, in die richtige Festivalstimmung.

Schulte-Trux hatte 1993 davon gelesen, dass die Destination Düsseldorf nach Brüsseler Vorbild eine Jazz Rally installieren wollte. "Da war ich neugierig und bin gleich beim ersten Mal dabei gewesen." Heute zieren seine Jacke 24 Buttons, denn alle Düsseldorfer Festivals hat er besucht, und den aktuellen Button hat sich der Musikfan auf dem Basecap befestigt. So sieht dann jeder Kontrolleur gleich, dass es mit dem hochdekorierten Gast beim Eintritt alles seine Richtigkeit hat.

Sein Favorit sind die "Bourbon Street Stumpers", die er sich morgen wieder am Uerige anhört. "Ich bin Dixie-Fan, da bin ich jedes Jahr." Boris Neisser, Geschäftsführer der Destination, lud den Edel-Fan mit Begleitung zur 25. Jazz Rally ein - und stieß mit einem Altbier mit ihm auf das gemeinsame Jubiläum an.

(ujr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Festival-Auftakt: Roland Schulte-Trux ist der Edel-Fan der Jazz Rally


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.