| 00.00 Uhr

Musical
Sänger Kasper Holmboe kehrt zurück

Düsseldorf. Der dänische Musicalsänger Kasper Holmboe ist immer gerne in Düsseldorf. Er kennt die Landeshauptstadt noch aus der Zeit, als er in Duisburg und Essen gearbeitet hat: "Ich bin immer wieder sehr gerne hier, die Stadt versprüht einfach immer gute Laune", sagt er.

Über diesen Vorzug kann sich der 42-Jährige nun wieder freuen, denn als Kopf einer Musical-Boygroup kehrt er zurück in die Landeshauptstadt. Holmboe ist Teil der "Musical Gentlemen" zu denen auch seine Kollegen Karim Khawatmi, Nico Müller und Stefan Tolnai gehören. Zusammen sind sie Donnerstag ab 19.30 Uhr im Capitol Theater an der Erkrather Straße zu sehen. Die Sänger standen schon in Produktionen wie "Mamma Mia!", "Aladdin" oder "Les Misérables" auf der Bühne. Die Gäste erwartet ein Abend mit Hits aus Musicals wie "Tanz der Vampire", "Ich war noch niemals in New York" oder "Starlight Express". Zudem gibt es einen Gast-Künstler: An ihrer Seite wird Anna Montanaro, die unter anderem am New Yorker Broadway gespielt hat, zu hören sein. Es werde viel improvisiert, kündigt Holmboe an. "Außer den Songs ist an dem Abend rein gar nichts geprobt. So können wir auf die Stimmung im Publikum eingehen und zwischendurch auch ein paar Anekdoten erzählen."

Holmboe steht nur noch gelegentlich auf der Bühne. Er hat sich größtenteils aus dem aktiven Gesangsleben zurückgezogen und betreibt eine Künstleragentur in Hamburg.

(tine)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musical: Sänger Kasper Holmboe kehrt zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.