| 00.00 Uhr

Bernd Stelter
Sänger schlägt ab mit Unternehmern

Düsseldorf. Den Hauptpreis, eine Reise ins Navarino Golfresort nach Griechenland, hat er nicht gewonnen. Trotzdem war der Sänger, Kabarettist und begeisterte Golfer Bernd Stelter mit dem gestrigen Tag im Golfpark Rittergut Birkhof bei Korschenbroich sehr zufrieden: "Ich habe ja dafür eine sehr schöne Reise an den Niederrhein gemacht", sagte der Kabarettist. Der 54-Jährige hatte am Golfturnier des Unternehmernetzwerks "Düsseldorf In" teilgenommen, bei dem gestern rund 100 Spieler fünf Stunden lang spielten - unterbrochen von vier starken Regengüssen.

Organisiert wurde das Turnier von dem gelernten Journalisten Axel Pollheim, der auch den Ständehaus-Treff ausrichtet. Er lernte den prominenten Gast Stelter vor rund 25 Jahren anlässlich einer Reportage kennen. Neben Stelter und Pollheim spielten auch Michael Jacoby (Geschäftsführer Rheingolf-Messe), Rainer und Carsten Gossmann (DEG), Katharina Jegg (Leiterin Apollo Varieté), Michael Keith (Geschäftsführer Fako-M Getränke), Dirk Krüssenberg (Präsident Marketing-Club), Nicola Stratmann (Chefin Tulip Inn Düsseldorf Arena), die Merck Finck-Chefs Christoph Neu und Dirk von Ahlefeld sowie Frank Tölle (Geschäftsführer Signa Property Funds Deutschland) mit. Im Anschluss an das Turnier sorgte Bernd Stelter mit einem eigens für die Veranstaltung geschriebenen Spezialprogramm zum Thema Golf für einen amüsanten Abend, während sich die Gäste bei Kaffee und Kuchen und einem Barbecue stärkten.

(ls)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bernd Stelter: Sänger schlägt ab mit Unternehmern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.