| 00.00 Uhr

Lieblingsorte von Bernhard Bettermann
Schauspieler liebt den Florapark

Lieblingsorte von Bernhard Bettermann: Schauspieler liebt den Florapark
Bernhard Bettermann spielt in "Unsere Frauen". Das Stück läuft bis 22. Mai im Theater an der Kö. FOTO: andreas bretz
Düsseldorf. Er liebt an Düsseldorf nicht nur seine Rolle in der hintergründigen Komödie "Unsere Frauen" im "Theater an der Kö". Bernhard Bettermann (51) ist von der ganzen Stadt schwer begeistert, und das schon seit seiner Jugend.

"Als ich 14 war, trennten sich meine Eltern", erzählt der Schauspieler. "Mein Vater zog von Köln nach Grafenberg und gründete eine neue Familie. Am Wochenende besuchte ich ihn oft." Anfangs fand er das nicht so angenehm - bis ihn die Diskothek "Checker's" mit allem versöhnte. Bernhard Bettermann (liiert mit seiner Kollegin Mimi Fiedler) lebt heute in Zürich und gibt seit 2006 in der Serie "In aller Freundschaft" den Frauenschwarm Dr. Stein. Vor zehn Jahren gastierte er ein halbes Jahr im Musical "Das Mädchen Rosemarie" mit Anna Montanaro im "Capitol" und entdeckte Düsseldorf neu. Nur fünf Lieblingsplätze auszuwählen, fiel ihm schwer - weil er so viele hat.

Der Flughafen "Sensationell, allein schon wegen der Nähe zur City. Die Halle finde ich unglaublich gelungen. Wenn ich wie neulich meinen Sohn abhole oder hinbringe, bleibe ich gern noch ein Viertelstündchen sitzen. Trotz der vielen Menschen wird es nie laut. Für einen, der so gerne reist wie ich, ist dieser Flughafen ein Juwel."

Seine Joggingstrecken "Erst kürzlich entdeckte ich die Inlinerstrecke vom Fernsehturm, vorbei am Golfplatz und bis zur Fleher Brücke, einfach perfekt. Das Ballungszentrum und das Naturerlebnis am Rhein liegen eng beieinander." Das gelte auch für die Wiesen in Oberkassel. Oder für Golzheim, wo er nach dem Joggen auf einem der Schiffe am Kai gern etwas isst.

Das Central Ein guter Freund ist sein Kollege Stefan Hunstein. Er spielt derzeit den "Faust" im "Central" am Hauptbahnhof. "Die Spielstätte ist ein Provisorium, aber gerade deshalb ein spannender, gelungener Theaterort. Ich möchte alle Düsseldorfer ermuntern, dort hinzugehen."

Seine Cafés "Mir gefällt das kleine offene Café im Florapark mit seinen Tischen und Bänken im Freien." Ansonsten fährt er zum Frühstücken am liebsten ins "Bastians" am Carlsplatz. "Das brummt und lebt auch von der Freundlichkeit der Kellner. Eine weltoffene, großstädtische Atmosphäre." Von der "Zicke" ist er entzückt: "Ein wenig alternativ, mein neuer Lieblingsort."

Die Oldtimer-Garage Sein Porsche 911, Baujahr 1991, wird gehegt und gepflegt. "Ein Youngtimer, der Zuneigung und genaues Hinhören braucht, weil nicht immer alles funktioniert. Den vertraut man ja nicht jedem an." In der Garage von Roland Heinl fühlt er sich bestens aufgehoben. "Ich mag den Geruch, die Art, wie man miteinander redet. Was Autos betrifft, bin ich ein richtiger Junge geblieben."

Regina Goldlücke

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lieblingsorte von Bernhard Bettermann: Schauspieler liebt den Florapark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.