| 00.00 Uhr

Katholikentag
Seitenhieb auf Tour de France

Düsseldorf. Düsseldorf spielte gestern zu Beginn des Katholikentages in Leipzig eine wenig rühmliche Rolle.

Denn in der Debatte über die schwierige Finanzierung der großen Laientreffen in Leipzig und darauf in Münster brachte Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, jetzt zur Eröffnung überraschenderweise auch die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt ins Gespräch. "Ob die Finanzierung eines Starts der Tour de France nachhaltiger als ein Katholikentag ist, lass' ich mal dahingestellt", so Sternberg süffisant. Er sitzt für die CDU im NRW-Landtag. "Seht, da ist der Mensch" lautet das Motto des Deutschen Katholikentags, der bis Sonntag in Leipzig zu Gast ist.

(los)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Katholikentag: Seitenhieb auf Tour de France


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.