| 00.00 Uhr

Kg Regenbogen
Sommerfest ganz mexikanisch

Kg Regenbogen: Sommerfest ganz mexikanisch
Karneval im Sommer: Mexikanisch ging es beim Fest der KG Regenbogen zu. FOTO: andreas Endermann
Düsseldorf. Sombreroträger und Flamencotänzer gaben sich bei den Yellowstone Indianer am Flinger Broich ein Stelldichein. Die KG Regenbogen feierte, wie im Vorjahr, ihr Sommerfest. Und jeder weiß, dass der schwul-lesbische Verein feiern kann. Es wurde getanzt, gelacht und gegessen. Das Festkomitee unter Leitung der Vorstandsmitglieder Rebecca Frankenhauser und Michael Weinreich hatte sich des Mottos "Fiesta Mexicana" angenommen. Wie in den vergangenen Jahren war wieder eine Delegation des Prinzencorps aus Vechta angereist.

Regelmäßig legt die Gruppe die rund 240 Kilometer zurück, um die Veranstaltungen der KG Regenbogen zu besuchen . Und das natürlich in farbenfrohen Kostümen. Thomas Siebels und sein Mann Ralph Siebels erschienen so als Flamencotänzer und -tänzerin. "Mittlerweile sind zwölf Prozent der Mitglieder aus Vechta", sagt Thomas Siebels. Übrigens: Bei der "Luftballon-Battle" zwischen Düsseldorf und Vechta gewannen die Besucher aus Niedersachsen.

(stt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kg Regenbogen: Sommerfest ganz mexikanisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.