| 00.00 Uhr

Opernbaukasten
Sopranistin macht mächtig auf Diva

Düsseldorf. Nach allem, was man über die junge Sopranistin Eva Bodorová weiß, darf sie als bescheiden und warmherzig gelten. Aufgewachsen ist sie in einem 500-Einwohner-Dorf in der Slowakei, das Engagement an der Rheinoper nennt sie "eine riesengroße Chance". Trotzdem macht es ihr offenbar mächtig Spaß, auch mal die Diva raushängen zu lassen. In der ersten Ausgabe des "Opernbaukastens" für Kinder mit TV-Moderator Malte Arkona spielte sie jetzt sich selbst (in der Rolle der Konstanze in "Die Entführung aus dem Serail") und demonstrierte dabei alle Facetten des Klischees. Sie seufzte affektiert, stöhnte, führte immer wieder in aufgesetzter Verzweiflung die Hand zur Schläfe, bewegte sich ständig an der Grenze zur Ohnmacht. Dafür gab's begeistertes Lachen von den kleinen Zuschauern, Applaus (auch für den Gesang!) von den großen.

Nächste Termine: 14. Februar 2016 (Duisburg); 10. April 2016 (Düsseldorf); jeweils 11 Uhr.

(nic)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Opernbaukasten: Sopranistin macht mächtig auf Diva


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.