| 00.00 Uhr

Natalia Klitschko
Soul-Sängerin mit slawischer Seele

Natalia Klitschko: Soul-Sängerin mit slawischer Seele
Früher begleitete Natalia Klitschko ihren Mann Vitali und Schwager Wladimir zu Box-Kämpfen nach Düsseldorf, im Mai ist sie selbst der Star. FOTO: Hans-Jürgen Bauer
Düsseldorf. Natalia Klitschko war schon viele Male in Düsseldorf. "Ich mag die Stadt, hier ist es so gemütlich, hier haben wir oft gekämpft", erinnert sie sich an die Auftritte ihres Schwagers Wladimir. Damals spielte am Ring ihr Mann Vitali (42), der Ex-Boxweltmeister und heute Bürgermeister von Kiew, die Hauptrolle.

Aber am Pfingstsamstag wird sich auf der Bühne in der Rheinterrasse alles um die dunkelhaarige Ukrainerin mit der tiefen Stimme drehen. Denn die 42-Jährige kann singen, und sie ist einer der Top Acts der 24. Schauinsland-Reisen Jazz Rally (12. bis 15. Mai). In Düsseldorf feiert die Mutter von drei Kindern (10,13, 15) auch die Premiere ihrer neuen Band, mit der sie anschließend auf Tournee geht. Im Gepäck hat sie "ihr viertes Baby" - die vor kurzem erschienene erste CD. "MYE production/my essence" hat sie ihr Label getauft - "gebildet aus den Anfangsbuchstaben meiner Kinder: Maxim, Yegor und Elizabeth".

"Gesungen habe ich schon immer", erzählt sie strahlend lächelnd in perfektem Deutsch. "Wir Ukrainer sind ein singendes Volk, mein Vater ist Schlagzeuger und meine Mutter Sängerin." Aber erst durchkreuzten die politischen Wirren ihre Pläne, dann kamen Vitali, die Kinder und ein Leben zwischen Kiew, Hamburg und Los Angeles. Die Lieder auf dem Album "Naked Soul" - selbst geschriebene Songs mit slawischer Seele - interpretiert sie fast ausschließlich auf Russisch und Ukrainisch. "Wieso muss ich Englisch singen?", fragt sie. "Ich selbst höre ganz viel Musik - auf Portugiesisch, Spanisch, Französisch." Musik sei dafür gemacht, Gefühle zu wecken. "Egal, ob du es verstehst - du spürst es." Den Düsseldorfern versprach sie gestern bei ihrer Stippvisite im Goldenen Ring am Burgplatz "einen Abend - aufgeladen mit viel Liebe". Noch weiß Natalia nicht, ob Vitali auch in Düsseldorf sein wird, "aber wenn, dann muss er heimlich kommen, ich bin sonst auf der Bühne viel zu aufgeregt."

Solch ein Festival-Programm mit 80 Konzerten, rund 500 Musikern 8000 Minuten Live-Musik auf mehr als 30 Bühnen an drei Tagen finde man nirgendwo in Europa, betonte Otto Lindner, Sprecher des Veranstalters Destination Düsseldorf. "Wir haben die Rally stets weiter entwickelt und immer dafür gesorgt, dass der inzwischen siebenstellige Betrag dank Sponsoren komplett privat finanziert werden kann."

Es ist die Vielseitigkeit des größten deutschen Jazz-Festivals, das jährlich 300.000 Musikfans, davon die Hälfte aus dem Umland, an den Rhein zieht. "Wir präsentieren alle Spielarten des Jazz, aber auch Funk, Soul und Blues mit lokalen und internationalen Größen.", sagt Lindner. Zu den Highlights zählen die Auftritte von Earth, Wind & Fire Experience, Wolfgang Haffner, der mit seinem All Star Quartett auf die schwedische Sängerin Viktoria Tolstoi trifft, Meret Becker mit der "singenden Säge", der Soul-Shootingstar Seven und der italienische Sänger Mario Biondi. Dagmar Haas-Pilwat

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Natalia Klitschko: Soul-Sängerin mit slawischer Seele


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.