| 00.00 Uhr

Dance Stars
Tanz-Gala feiert Premiere mit 800 Gästen

Dance Stars: Tanz-Gala feiert Premiere mit 800 Gästen
Das Tanzpaar Angie und Richie zeigte die Kür im Tango Argentino mit dem Titel "Passion". FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. Am ersten Advent hat im Maritim Hotel ein für Deutschland einzigartiges Tanz-Event Premiere gefeiert. Bei der ersten Dance-Stars- Gala tanzten Topstars der internationalen Standard- und Lateinszene zu Live-Musik und wurden dabei von Licht-Designern in Szene gesetzt. Anders als bei herkömmlichen Tanz-Galas stand die Beteiligung der Gäste im Fokus. Die Tanzdarbietungen der Profipaare waren dabei als Rahmen für Paar- und Gruppentänze der Gäste angelegt.

Für die beiden Veranstalter, die Düsseldorfer Tanzlehrer Roman Frieling und Wladislaw Lalafarjan ein Konzept, das allen die "Lust am Tanzen noch näher bringen" sollte. Zu diesem Zweck haben sie hochkarätige Profipaare aus der ganzen Tanzwelt eingeladen, um ihr Können zu zeigen.

Nachdem alle Gäste ihre Plätze an den runden Tischen gefunden hatten, wurden sie durch eine Tuch-Tanzakrobatin eingestimmt. Es folgten Tanzserien der Gäste und Show-Blöcke der Profipaare im Wechsel.

Besonders konnten Angelina Lesniak und Richard Dozsa aus Ungarn begeistern. Bekannt von ihren regelmäßigen Auftritten auf der MS Europa, konnten sie mit ihren beiden Küren die Gäste für sich gewinnen. Auf viele klassische Tanzfans wirkte der Weltmeister des Electric Boogaloo, Poppin Hood, wie ein Exot.

Doch mit seinen beiden Darbietungen konnte der Finalist der RTL-Show "Got to Dance 2013" viele mit seinem Kontrastprogramm begeistern.

Für den ersten Advent im nächsten Jahr ist schon eine weitere Ausgabe der Dance-Stars-Gala geplant. Für Interessierte gibt es dann vorher zusätzlich exklusiven Tanzunterricht mit den Turnierpaaren sowie Workshops mit Einzel-Training.

(sis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dance Stars: Tanz-Gala feiert Premiere mit 800 Gästen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.