| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Familienkutsche als neuer OB-Dienstwagen

Thomas Geisel fährt jetzt eine Familienkutsche
OB Thomas Geisel drehte gleich eine Runde mit dem neuen Dienstwagen. FOTO: Stadt
Düsseldorf. Dis Leasingverträge für die Mercedes S-Klasse  und den Mercedes E300 Hybrid sind Angaben des Rathauses zufolge ausgelaufen und, wie angekündigt, hat Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) sich für ein pragmatischeres Modell entschieden: Seit Mittwoch steht der Mercedes-Benz V250d mit dem Kennzeichen D-US 2000 im Innenhof des Rathauses.

Es ist eine echte Familienkutsche, die der fünffache Familienvater zu bestimmten Anlässen auch als solche nutzen will (dann selbstverständlich versteuert, wie er betont).

Vor allem soll der Wagen in der Farbe Flint-Grau-Metallic aber ihm und Mitarbeitern ausreichend Raum bieten, um auch mal an Bord arbeiten zu können. Außer Fahrer und Beifahrer haben fünf Personen Platz. Der Listenpreis (ab 50.000 Euro) soll niedriger sein als beim Vorgänger-Dienstwagen, der Durchschnittsverbrauch bei sechs Litern liegen.

(dr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Thomas Geisel fährt jetzt eine Familienkutsche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.