| 00.00 Uhr

Musik
Töchter Düsseldorfs auch in der BBC zu hören

Musik: Töchter Düsseldorfs auch in der BBC zu hören
Die Band "Töchter Düsseldorfs" haben es auch in Großbritannien ins Radio geschafft. FOTO: Töchter Düsseldorfs
Düsseldorf. Mit ihrem Geburtstagsständchen für Paul McCartney haben es die Töchter Düsseldorfs auch in Großbritannien ins Radio geschafft. Ihr Song - eine altenglische Version des Beatles-Hits "Yesterday" - wurde auf dem Lokalsender BBC Oxford gespielt.

Die Düsseldorfer Band hatte das Stück zu McCartneys 75. Geburtstag aufgenommen und es ihm mithilfe der BBC und eines Fanclubs übermittelt. Auch ein persönliches Grußwort nahm die Band auf. Produziert hat das Lied die Musikerin Cornelia Hornemann, die seit sieben Jahren mit den Mädchen arbeitet. Die Töchter Düsseldorfs bestehen aus neun Mädchen und Frauen zwischen neun und 20 Jahren, die Gitarre, Kontrabass, Klavier, Schlagzeug oder Saxofon spielen oder singen. Altanglist Fritz Stieleke half bei der richtigen Aussprache, er hatte mit seiner Übersetzung in die mittelalterliche Vorstufe des heutigen Englisch erst den Anstoß für die Band gegeben, den Song aufzunehmen. Stolz sind die Musikerinnen offensichtlich auf ihre ganz spezielle "Yesterday"-Version: Sowohl auf ihrer Internetseite als auch auf ihrem Auftritt im sozialen Netzwerk Facebook ist das Video zum Lied, das am Rheinufer entstand, prominent platziert.

(lis)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musik: Töchter Düsseldorfs auch in der BBC zu hören


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.