| 00.00 Uhr

Fußballstar
Toni Kroos feiert mit Familien des Kinderhospizes

Fußballstar: Toni Kroos feiert mit Familien des Kinderhospizes
Toni Kroos spielt seit 2014 für Real Madrid. FOTO: dpa, hak
Düsseldorf. Fußball-Weltmeister Toni Kroos hat im Sommer bekannt gegeben, mit seiner Stiftung zwei Einrichtungen besonders unterstützen zu wollen. Dazu gehört auch das Kinderhospiz Regenbogenland.

Zu Weihnachten hat der Spieler von Real Madrid nun Bilanz gezogen und dabei seine Erlebnisse in Düsseldorf hervorgehoben. "Für mich war ein Highlight unser Familientag in Düsseldorf. Fast alle Familien vom Kinderhospiz Regenbogenland waren gekommen, und zusammen hatten wir einen tollen Nachmittag", berichtet Kroos. "Es war toll zu sehen, wie es allen gefallen hat und dass die alltäglichen Sorgen für ein paar Stunden vergessen werden konnten."

Die Stiftung des 25-Jährigen hatte Mitte November in der Rheinterrasse einen Saal für die Familien des Kinderhospiz Regenbogenland gemietet. Dort gab es ein Mittagessen, anschließend konnten sich die Kinder bei einem Spiel- und Bastelparcours austoben, zudem erlebten die rund 200 Gäste den Auftritt eines Zauberers. Toni Kroos war persönlich den ganzen Nachmittag vor Ort. Neben Kroos gibt es einen weiteren prominenten Fußballspieler, der das Kinderhospiz unterstützt. Max Kruse vom VfL Wolfsburg hatte der Einrichtung 25.000 Euro gespendet.

(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußballstar: Toni Kroos feiert mit Familien des Kinderhospizes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.