| 00.00 Uhr

Tv-Show "Got To Dance"
Traumpaar tanzt um goldene Sterne

Tv-Show "Got To Dance": Traumpaar tanzt um goldene Sterne
Heute sind Olena Yalyeyeva und Michal Maciejewski bei "Got to Dance" zu sehen. Noch in diesem Jahr will das Profi-Tanzpaar heiraten. FOTO: ProSieben/Willi Weber
Düsseldorf. Wenn Michal Maciejewski eine andere Frau küsst, dann kann seine Freundin Olena Yalyeyeva damit leben. Denn der gebürtige Pole und die Ukrainerin, die vor sieben Jahren nach Düsseldorf zog, sind nicht nur ein Paar, sondern auch Bühnenprofis, denen im Rampenlicht schon mal ein anderer Partner an die Seite gestellt wird.

Bei der Casting-Show "Got to Dance" (20.15 Uhr, ProSieben) tanzt das Paar heute Arm in Arm - neben der Karriere als Prinzessin wird damit wohl eine der beliebtesten Mädchenfantasien Wirklichkeit. Haben die beiden damit Chancen auf die begehrten goldenen Sterne der Jury?

Krefelder Majid gewinnt "Got to Dance" FOTO: dpa, hka

"Es wird schwer, sie zu überzeugen", sagt Yalyeyeva. "Das sind alle drei Vollprofis." Zunächst ist da Star-Choreograf Marvin A. Smith, der unter anderem Helene Fischer sagt, welchen Fuß sie wie vor den anderen zu setzen hat. Der Schwede Anton Zetterholm ist wie Yalyeyevas Freund ein Musicaltänzer und weiß genau, wie eine Tanznummer auszusehen hat. Chefin der Jury ist Palina Rojinski, zweifache Juniormeisterin in rhythmischer Sportgymnastik. Ob sie weiterkommen oder nicht: Das Paar sieht in jeder Kritik eine Chance zur Verbesserung. "Man sieht ja beim Tanzen nicht, wie man dabei aussieht", sagt Yalyeyeva. "Da hilft es, wenn jemand von außen zusieht und uns beurteilt." Dennoch spüre die 28-Jährige auch die Herausforderung: "Das ist ja ein riesiges Casting, da ist man immer nervös."

Das Publikum begeistern und die Jury überzeugen wollen Yalyeyeva und Maciejewski mit einem "Contemporary Dance", also einer zeitgenössischen Tanzchoreografie - obwohl beide auch im klassischen Ballett zu Hause sind. "Der moderne Tanz ist sehr emotional. Damit kann man am besten abstrakte Dinge darstellen und Geschichten erzählen", erklärt Yalyeyeva. Mit seinem Auftritt will das Paar nämlich ganz persönlich werden: "Wir wollen mit dem Tanz eine Beziehung darstellen." Probleme, Versöhnung und die Aussage, dass am Ende alles gut wird, sollen das Thema ihrer Vorstellung sein.

"Got to Dance": 13-Jähriges sind die neuen Sterne am Tanz-Himmel FOTO: dpa, Rolf Vennenbernd

Zumindest einen Juroren könnten sie damit schon für sich gewinnen. "Von mir bekommt man einen goldenen Stern, wenn es nicht nur um die Technik geht, sondern wenn man einen Ausdruck oder ein Gefühl vermittelt", sagt Zetterholm. Das "Gefühl" müssen Yalyeyeva und Maciejewski nicht spielen: Sie wollen bald heiraten. Den Antrag machte ihr Freund bei einer Tanzshow in Prag vor den Augen tausender Zuschauer. Ein Datum für die Hochzeitsfeier des Traumpaares gibt es aber noch nicht. "Wegen der Vorbereitungen für die Show haben wir den Termin jetzt noch mal nach hinten verschoben", sagt Yalyeyeva. Im kleinen Kreis will sie mit ihrer Familie, die mit ihr nach Düsseldorf zog, und den polnischen Verwandten ihres Freundes am Unterbacher See feiern. Dafür haben die beiden gar nicht mehr viel Zeit zur Planung, denn im Herbst startet schon die nächste "Apassionata"-Tour, bei der das Paar tanzt. Oliver Burwig

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tv-Show "Got To Dance": Traumpaar tanzt um goldene Sterne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.