| 00.00 Uhr

Musik
Trio gewinnt Preis der Jazz Rally

Düsseldorf. Wenn ein Musiker wie Klaus Doldinger einer Band attestiert, hochmotiviert mit Talent und Humor ans Werk zu gehen, dann muss das etwas heißen. Dieses Lob gilt der Gruppe Bodosapiens, die gestern den Sparda Jazz Award 2016 gewonnen hat. Die drei Musiker erhalten 3000 Euro und treten bei der Jazz Rally auf. Zu Bodosapiens gehören Pianist Aaron Seitz, Bassist Yannik Tiemann und Drummer Jo Beyer. Der zweite Platz ging an das Simplicity Quintet, eine fünfköpfige Band aus Köln. Dritter wurde die Gruppe Of Cabbages and Kings, bestehend aus vier Jazz-Sängerinnen und einem Klaviertrio. Beide treten ebenfalls auf dem Festival auf und erhalten je 1500 Euro.

Die Stiftung der Sparda-Bank West hat den Jazz-Wettbewerb initiiert, der dieses Jahr zum fünften Mal ausgeschrieben wird. Ausgewählt wurden die Gewinner von einer Jury um Klaus Doldinger. Er feiert in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag mit einem Konzert im Rahmen der Jazz Rally.

Die 24. Schauinsland-Reisen Jazz Rally findet vom 12. bis 15. Mai (Pfingsten) in der Altstadt statt. Unter anderem treten die Earth, Wind & Fire Experience und Meret Becker auf. Karten gibt es unter www.westticket.de sowie unter Telefon 0211 274000.

(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musik: Trio gewinnt Preis der Jazz Rally


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.