| 00.00 Uhr

Wohltätigkeit
Unicef-Versteigerung brachte über 250.000 Euro

Düsseldorf. Große Ereignisse werfen ihre Schatten bekanntlich voraus. Am 19. November findet die Unicef-Gala im Neusser Swissotel statt, vorher gab es die aufsehenerregende Kunst-Herz-Versteigerung im Foyer der Commerzbank an der Kö, wo die Top-Gebote nur so durch die Luft flogen. Günther Ueckers Herz holte 90.000 Euro. Nur Tony Craggs Werk konnte ihn mit 101.000 Euro überbieten. Unter den Hammer von Heribert Klein, der früher Pressechef bei der Commerzbank war und die Kunst-Herz-Aktion vor fast 20 Jahren ins Leben rief, kamen individuelle Interpretationen von 23 Künstlern sowie zehn Unicef-Kunst-Sonderherzen. Der Erlös in Höhe von 267.500 Euro geht zu 100 Prozent an das Projekt "Nothilfe Kinder in Nepal".

Neben Klein begrüßte Christian Erber, Niederlassungsleiter der Commerzbank in Düsseldorf, die gut 100 Gäste in der Kundenhalle. Die Versteigerung lief eine gute Stunde bei Kaffee und Streuselkuchen von Traditionsbäcker Josef Hinkel. Auch Beate Jung vom Deutschen Komitee für Unicef kam aus Köln, um bei der Versteigerung dabei zu sein. "Ich bin überglücklich über die große Beteiligung und das riesige Ergebnis der heutigen Aktion", sagte Klein freudestrahlend. Sein Dank galt den vielen Künstlern, die sich bereitwillig engagierten. "Sie haben damit nicht nur ein wertvolles Objekt versteigern lassen, sondern notleidenden Kindern geholfen, das ist einfach nur großartig."

Neben Uecker und Cragg zählten noch weitere bekannte Persönlichkeiten zu den teilnehmenden Künstlern: Udo Lindenberg etwa steuerte ein Holzherz mit eigener Zeichnung von sich selber bei inklusive der Signatur "Ahoi Unicef". Herman van Veen setzte auf ein dunkelrotes Herz. Das Herz des Schweizer Künstler Urs Lüthi erinnert an Engelsflügel, und Rosemarie Trockel schuf ein gelbes Herz.

(bpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wohltätigkeit: Unicef-Versteigerung brachte über 250.000 Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.