| 00.00 Uhr

Mein Düsseldorf
Unterwegs im Hafen und in Unterbilk

Düsseldorf. Auf eine besondere Tour durch seine Nachbarschaft hat Timo Beck, Manager beim Internetportal Yelp, die Nutzer unseres Instagram-Kanals "Mein Düsseldorf" mitgenommen. Der 31-Jährige lebt seit sechs Jahren an der Grenze der Stadtteile Hafen und Unterbilk und hat in Bildern Stationen seines Alltags festgehalten. Und der beinhaltet aufgrund seiner Arbeit für das Empfehlungsportal auch viele Restaurantbesuche. Beck veröffentlichte Fotos unter anderem vom D'Vine und Menta an der Lorettostraße. Sein absolutes Lieblingslokal war allerdings nicht darunter: Roberts Bistro an der Hammer Straße. Durchschnittlich vier bis fünf Mal pro Woche, sagt er, gehe er auswärts essen.

Ein anderer wichtiger Punkt ist der Sport. Zum Trainieren ging es zu "Schwimm' in Bilk" an der Bachstraße und ins Fitnessstudio an der Bilker Allee. Auf Ausflüge begleitete ihn seine Freundin Paula und ihr Mischlingshund Trude, der sich auch schon mal gerne im Auto versteckt. Bald steht für Timo Beck allerdings ein Umzug nach Pempelfort an. Das sei nach sechs Jahren im Viertel einerseits schade, anderseits böte das auch die Möglichkeit, die Stadt noch einmal neu kennenzulernen - und viele Restaurants zu entdecken, die er bislang noch nicht habe besuchen können.

Alle Fotos von Timo Beck sowie die aller weiteren Teilnehmer finden Sie auf www.rp-online.de/meinduesseldorf.

(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mein Düsseldorf: Unterwegs im Hafen und in Unterbilk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.