| 00.00 Uhr

Gastronomie
Victorian eröffnet nach Umbau wieder

Gastronomie: Victorian eröffnet nach Umbau wieder
Restaurantleiter André Greven (l.) mit Sternekoch Matthias Hein in den umgestalteten Räumen des Victorian. FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. Irgendwie fühlt er sich wie ein kleiner Junge, der sein großes Geburtstagsfest kaum erwarten kann. "Morgen ist es so weit, dann kann ich endlich in meiner neuen offenen Showküche loslegen", sagt Sternekoch Matthias Hein (39).

Auch wenn gestern noch mindestens 30 Handwerker im Einsatz waren, Regale bestückt, Gläser verstaut und Mobiliar verrückt wurden, ist ab morgen Mittag nach zwei Monaten Umbau und Komplett-Renovierung das Victorian an der Königstraße wieder geöffnet. Rund eine halbe Million Euro wurde investiert, um das zwar weit über Düsseldorfs Grenzen hinaus bekannte, doch ein wenig in die Jahre gekommene Gourmet-Restaurant optisch und technisch auf modernen Stand zu bringen. Angefangen mit der Schiebe-Fenster-Front in steingrauen Rahmen bis zum dunklen Holzboden, den Bänken, Leucht-Skulpturen, Lichtinszenierungen, verspiegelten Wänden ist alles neu.

Aber nicht nur das Äußere hat sich gewandelt. "Wir haben unser Konzept umgekrempelt", erklärt der neue Restaurantleiter André Greven (39). Alles konzentriere sich nun im Erdgeschoss mit Platz für 110 Gäste, dazu Barbereich und Showküche. Von 12 Uhr mittags bis 22 Uhr am Abend wird die Küche nonstop im Einsatz sein.

(dh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gastronomie: Victorian eröffnet nach Umbau wieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.