| 00.00 Uhr

Stars Der Woche
Von hinkenden Vergleichen und verletzten Egos

Düsseldorf. Eigentlich läuft es im Leben doch immer auf eine Frage hinaus: Und, wie war ich? Wir sagen es und vergeben Sternchen.

Marius Müller-Westernhagen

Die Verbundenheit zu Düsseldorf ist bei Westernhagen ja nicht sehr ausgeprägt. War sie nie. Aber dass er in diesem Jahr Konzerte in Mönchengladbach, Köln und Dortmund gibt, dabei seine Heimatstadt links liegenlässt, ist dann schon irritierend. Und führt zu:

55444

Ja, was denn nun, Oberbürgermeister Thomas Geisel, am 11.11. halten Sie anders als Ihre Vorgänger - sehr löblich! - keine Gegenrede, weil ja der Hoppeditz mit der Obrigkeit abrechnet. Und jetzt, ein paar Tage später, meckern Sie, weil der Narr sooo gemein war? Mitleidig zumindest ein Troststern HIIII

René Heinersdorff Im Rahmen der Diskussion um das Schauspielhaus meinte der Theatermacher, Gemeinsamkeiten zwischen dem gewählten Präsidenten der USA, Donald Trump, und dem Oberbürgermeister entdeckt zu haben. Natürlich war die Empörung darüber groß, dabei ging es Ihnen ja nur um den Mechanismus, Unzulänglichkeiten im Nachhinein als Methode zu verkaufen. Das habe Geisel mit Trump gemein, sagten sie der "Bild"-Zeitung. Als Theatermacher wissen Sie um Effekte. Das allerdings war ein echter Kunstgriff. Hut ab!

55554

(ujr, tt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stars Der Woche: Von hinkenden Vergleichen und verletzten Egos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.