| 00.00 Uhr

Stars Der Woche
Von Maklern, Mauern und Feiern

Stars Der Woche: Von Maklern, Mauern und Feiern
FOTO: Bretz, Andreas (abr)
Düsseldorf. Eigentlich läuft es im Leben immer auf eine Frage hinaus: Und, wie war ich? Wir sagen es Ihnen:

Wulff Aengevelt Der Makler kann es nicht lassen. Diese Woche forderte er mal wieder, Düsseldorfs Äcker zu bebauen, um Wohnungen zu schaffen -als Makler. Man darf nicht die Frösche fragen, wenn man einen Sumpf trockenlegen will.

Michael Quellhorst Der Chef des "Chateau Rikx" will das "Uerige"-Zelt auf der Kirmes nicht mehr mitfinanzieren. Fünfstellige Minus-Beträge, da kann man sehr lange Autoscooter fahren, schon klar. Aber macht das soviel Spaß wie ein Zelt? Wir würden uns ja nicht vertreiben lassen. Irgendwie muss sich doch auf der Düsseldorfer Kirmes mit Gastronomie Geld verdienen lassen. Seltsam.

Die Mauer Die Berlin-Vergleiche lassen wir mal weg. Zu billig. Aber ernsthaft: Diese Mauer wird nicht den Kö-Bogen aufhalten. Das ist eine alberne Debatte.

(tb/tt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stars Der Woche: Von Maklern, Mauern und Feiern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.