| 00.00 Uhr

Charity-Turnier
Walter Eschweiler pfeift noch mit 80

Charity-Turnier: Walter Eschweiler pfeift noch mit 80
Düsseldorf. Am Sonntag ist er 80 Jahre alt geworden. Diese Altersmarke hält Schiedsrichter-Legende Walter Eschweiler nicht davon ab, sich für gute Zwecke auf den Fußballplatz zu begeben.

So geschehen am Donnerstagabend, als der ehemalige Referee ein Benefiz-Fußballturnier zugunsten der ZNS - Hannelore Kohl Stiftung eröffnete. Ein Höhepunkt war die Teilnahme der deutschen CP-Nationalmannschaft, der Fußballer mit einer Cerebralparese, einer Bewegungsstörung aufgrund einer frühkindlichen Hirnschädigung. Die Sportler traten gegen ein Team ihrer ehemaligen Ärzte, die deutsche Nationalmannschaft der Neurologen, an.

Dabei war auch die Traditionsmannschaft von Fortuna, die das Turnier auf der Anlage des BV 04 gewann. "Ich habe in meinem Leben schon viele Fußballpartien, gepfiffen'. Doch zu sehen, wie die hirnverletzten jungen Männer mit vollem Einsatz ihren ehemaligen Behandlern auf dem Spielfeld Paroli bieten, hat mich begeistert. Hier wurde deutlich, was Fußball und Sport bei der Rehabilitation und Teilhabe leisten können", sagte Eschweiler.

(jaw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Charity-Turnier: Walter Eschweiler pfeift noch mit 80


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.