| 00.00 Uhr

Sommer-Tour
Weinfreunde treffen sich zur vergnüglichen Verkostung

Düsseldorf. "So jung kommen wir nie mehr zusammen", ruft Wilma Anger und hebt ihr Glas. Seit dreißig Jahren kommen sie und ihre Freundinnen zum Weinsommer. "Wir waren von Anfang an dabei", erzählt sie. Jedes Jahr sitzen die treuen Weintrinkerinnen bei ihrem Lieblingswinzer Armin Rupp und genießen ihren Winzersekt - oder einen alkoholfreien Wein, wie Renate Schröter.

"Der junge Mann, der da hinter der Theke steht, der war früher zwölf Jahre alt und hat die Gläser gespült. Jetzt ist er selbst Vater", sinniert Marianne Fischer. Sogar ein eigenes Trinklied haben die fidelen Rentnerinnen. "Alle meine Schwestern saufen so wie wir", singen sie lachend. Eines stört Fischer jedoch dieses Jahr. "Die Musik ist zu laut und auch nicht so schön für uns ältere Leute." 20 Weingüter aus den Anbaugebieten nahe Mosel, Pfalz und Rheinhessen laden Weinfreunde ein, ihre Produkte zu testen. Winzer Gerd Petri freut sich besonders über das Interesse an seinem neuen Wein "Auxerrois". "Der hat wenig Säure, ist sehr bekömmlich und kräftig im Geschmack." Petri ist seit dem ersten Weinsommer dabei. "Ich bin gerne hier. Die Leute in Düsseldorf sind sehr aufgeschlossen. Die Stimmung ist immer gut. Und es ist auch schön, zum Abschluss ein Alt zu trinken."

Viele der Besucher haben sich Frischhaltedosen mit kleinen Snacks mitgebracht. Manche haben sich beim Bäcker Brot geholt. Das sei auf jeden Fall eine gute Idee, findet Monica Remijnse. "Die Preise für das Essen hier sind schon ein wenig übertrieben. Aber die Weinpreise sind in Ordnung, die sind an der Mosel auch nicht anders." Ihr Favorit ist der "Blanc de Noir" von Winzer Thomas Sippel. "Der ist fantastisch, ein typischer Frauenwein, toll für einen Mädelsabend."

Weinprinzessin Julia Peitz, die den Weinsommer mit Bürgermeister Günter Karen-Jungen eröffnete, trinkt im Sommer gerne einen Riesling. "Aber eigentlich habe ich keinen Lieblingswein. Ich probiere einfach gerne verschiedene Sorten", erzählt die Winzerin. Von Düsseldorf habe sie noch nichts gesehen. Das wolle sie aber auf jeden Fall nachholen. Der Weinsommer ist heute und morgen von 14 bis 0 Uhr und Sonntag von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Geburtstagskinder können sich freuen: Sie werden von einem Winzer ihrer Wahl zu einer Flasche Sekt eingeladen.

(nes)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sommer-Tour: Weinfreunde treffen sich zur vergnüglichen Verkostung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.