| 00.00 Uhr

Tour De France
Zu Besuch bei den Radsportfans

Düsseldorf. Wie weit die Vorfreude auf den Grand Départ 2017 verbreitet ist, erlebten gestern Vertreter der Landeshauptstadt im niederländischen Enschede. Eine Delegation mit Stadtdirektor Burkhard Hintzsche und dem sportlichen Projektleiter Sven Teutenberg hörten von Bürgermeister Onno van Veldhuizen, wie die Nachbarn zum Auftakt der Tour de France 2017 in Düsseldorf anreisen wollen: "Auf unsere Weise". Geplant ist, dass 150 Radsportbegeisterte 2017 von Enschede nach Düsseldorf radeln - und vielleicht kommen ihnen Düsseldorfer entgegen.

Teamkapitän ist der ehemalige Radrennprofi und fünffache Tour de France-Teilnehmer Joost Posthuma. Organisiert wird "Tukkers naar de Tour" von der örtlichen Tageszeitung Tubantia. Ebenfalls dabei: Weltmeister und Olympiasieger Hennie Kuiper, der zwei Mal Platz zwei bei der Tour belegte. Auch beim Düsseldorfer Jedermann-Rennen am 18. September auf einem Teilstück der 2. Etappe werden Radsportler aus Enschede dabei sein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tour De France: Zu Besuch bei den Radsportfans


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.