| 00.00 Uhr

Wechsel
Zum Abschied eine Hebebühne

Wechsel: Zum Abschied eine Hebebühne
Pierre Korzilius wechselt von Düsseldorf nach Paris. FOTO: Bernd Schaller
Düsseldorf. Es gibt Menschen, die sind für ihre Aufgabe besonders gut geeignet. Pierre Korzilius, seit fast fünf Jahren der Chef des Institut Français in der Carlstadt, ist so ein Fall. Mit reichlich Engagement und Humor hat er viel für die deutsch-französische Freundschaft getan. Mancher witzelt schon, ob ein Frankreichfest ohne ihn überhaupt denkbar ist. Denn da parlierte er nicht nur auf allen Ebenen gekonnt, sondern überzeugte als Pilot bei der traditionellen Oldtimer-Rundfahrt.

Womit wir bei der Hauptsache wären: Korzilius übernimmt am 15. April in Paris die Leitung von "ProQuartet", dem europäischen Zentrum für Kammermusik, aber sein liebstes Hobby ist das Herumschrauben an alten Autos. Und wer nun mit ihm auf seinen Abschied anstößt, möge doch auf Geschenke verzichten, ist zu hören - wer allerdings den Ankauf einer gebrauchten Hebebühne unterstützen möchte, macht Pierre eine große Freude.

(ujr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wechsel: Zum Abschied eine Hebebühne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.