| 00.00 Uhr

Rp-Elf
Zwei Tipper teilen sich Platz eins

Düsseldorf. Nicht nur für Fortuna brachten die zurückliegenden Spieltage keine Punkte, auch viele Teilnehmer des Tippspiels RP-Elf gingen in dieser Zeit leer aus. Dennoch gibt es eine Gewinnerin: Katharina Kabata holte in den vergangen zwei Spieltagen drei Punkte und konnte sich so auf den dritten Platz vorarbeiten. An der Spitze des Klassements stehen weiter Boris Bartels und Stephanie Pothen. Sie liegen nur zwei Punkte vor Titelverteidigerin Brigitte Grass. Auf dem letzten Platz steht Claudia Roggenkämper mit elf Zählern.

Vor dem heutigen Spiel der Fortuna gegen den 1. FC Kaiserslautern (13 Uhr, Arena) gibt es keine klare Tendenz: Vier Tipper setzen auf einen Sieg unter dem neuen Trainer Friedhelm Funkel, drei halten eine Niederlage für wahrscheinlicher. Die Statistik spricht eher für die Gäste aus der Pfalz: Von 52 Partien (in allen Wettbewerben) konnten sie 26 für sich entscheiden, während Fortuna 16 Mal gewann. Vor zwei Jahren gab es für F95 den letzten Sieg. Am letzten Spieltag der Saison 2013/14 gewannen die Düsseldorfer mit 4:2.

1. Boris Bartels (22 Punkte, 1:1)

1. Stephanie Pothen (22, 2:0)

2. Brigitte Grass (20, 0:2)

3. Britta Damm (18, 1:3)

3. Katharina Kabata (18, 2:1)

4. Rainer Mellis (17, 1:1)

5. Hans-Jürgen Tüllmann (15, 2:1)

5. Opa Haefs (15, 1:1)

6. Henrike Tetz (14, 1:2)

6. Burkhard Hintzsche (14, 1:0)

7. Claudia Roggenkämper (11, 2:2)

(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rp-Elf: Zwei Tipper teilen sich Platz eins


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.