| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Stadtsparkasse: Dahm soll van Gemmeren früher folgen

Düsseldorf. Es war eine kurze Sitzung des Verwaltungsrats der Stadtsparkasse, und sie brachte kein konkretes Ergebnis, wie es mit der Vertragsverlängerung des Vorstandsvorsitzenden Arndt Hallmann und dessen Klage gegen den Beschluss der Sparkassenaufsicht weitergehen soll. Zumindest in einem Punkt bestand aber Einigkeit unter den 15 Mitgliedern des mit Arbeitnehmern und nach Parteienproporz besetzten Kontrollgremiums: Stefan Dahm, bisher stellvertretendes Mitglied des Sparkassen-Vorstands, soll zum vollwertigen Mitglied werden und Martin van Gemmeren in der Position des Risiko-Vorstands folgen - und das schon möglichst zeitnah. Von Denisa Richters

Denn es sei wenig sinnvoll, auch darin war sich der Verwaltungsrat einig, dass van Gemmeren, dessen Vertrag nicht verlängert wurde und der regulär bis Frühjahr 2017 läuft, noch stark in die Planung fürs nächste Geschäftsjahr eingebunden wird. Schließlich galt er als enger Vertrauter Hallmanns im Streit mit Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) um Ausschüttungen an die Stadt. Die Sparkassenaufsicht im Finanzministerium war Geisels Beanstandung, der Vorstand habe den Verwaltungsrat nicht genug eingebunden, weitgehend gefolgt, hatte den Jahresabschluss 2014 als rechtswidrig eingestuft und aufgehoben. In der Folge wurde van Gemmerens Vertrag nicht verlängert.

Entschieden wurde zu seiner Nachfolge und dem Zeitpunkt gestern allerdings noch nicht. Die Arbeitnehmervertreter hatten Teilnehmern der Sitzung zufolge angegeben, sich unter anderem wegen Urlaubs nicht ausreichend ausgetauscht zu haben. Nun soll die Abstimmung bei der Sitzung am kommenden Montag auf der Tagesordnung stehen. Dahm kann mit einem einstimmigen Ergebnis rechnen.

Spannender wird die Frage, ob der Vertrag von Vorstandschef Hallmann verlängert wird oder nicht. Das hängt auch davon ab, ob er an der Klage gegen den Beschluss der Aufseher festhält. Spätestens am 30. September muss Hallmann Klarheit haben - an dem Tag ist eine Sitzung des Verwaltungsrats angesetzt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Stadtsparkasse: Dahm soll van Gemmeren früher folgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.