| 00.00 Uhr

Altstadt/Carlstadt
Feueralarm im U-Bahnhof

Altstadt/Carlstadt. Wegen einer angeblichen Rauchentwicklung rückte gestern Großaufgebot aus.

Ein Feueralarm im U-Bahnhof Heinrich-Heine-Allee hat gestern Vormittag dazu geführt, dass die Haltestelle kurzzeitig nicht genutzt werden konnte. Eine Evakuierung war aber nicht notwendig. Mitarbeiter der Rheinbahn hatten Wasserdampf, der bei Reinigungsarbeiten in einem Ladenlokal im U-Bahnhof entstanden war, für Rauch gehalten. Auch die beiden Nachbar-Bahnhöfe an der Benrather und Schadowstraße wurden vorsorglich kontrolliert.

(isf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Altstadt/Carlstadt: Feueralarm im U-Bahnhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.