| 00.00 Uhr

Altstadt/Lörick
Löricker Senioren geben mit Blumenbildern dem Sommer Farbe

Altstadt/Lörick. Als Ausgleich zum tristen Sommerwetter hat sich das "Awo-Zentrum plus Altstadt" die bunte Vielfalt von Sommergärten und -wiesen in seine Räume geholt. Zu verdanken ist das den Bewohnern des Löricker Ernst- und Berta-Grimmke-Hauses, die mit Unterstützung des hauseigenen Sozialen Dienstes unter dem Motto "Lasst Blüten sprechen" eine Fülle an Blumenbildern malten. Gestern wurde die Ausstellung von Zentrumsleiterin Doris A. Heidecker im Beisein der Künstler, die eigens aus Lörick angereist waren, eröffnet. Von Heide-Ines Willner

40 farbige Blumenmotive wie sie unterschiedlicher nicht sein können, schmücken nun die Wände der Einrichtung. Von einfachen großen Blüten über Sonnenblumen bis zu komplizierten Blütenkelchen - mal naturgetreu, mal individuell interpretiert - reicht das Spektrum. So wird der Rundgang durch den winkeligen Raum nicht langweilig. Bis zum 30. September ist die Ausstellung im Zentrum plus, Kasernenstraße 6, zu sehen (Öffnungszeiten wochentags 10 bis 17 Uhr). "Ich habe gar nicht gewusst, dass ich malen kann", sagt Herta Grohnert und zeigt stolz auf ihr Sonnenblumenbild. Früher habe sie keine Zeit dazu gehabt, jetzt dagegen viel Freude, sich mit der Malerei beschäftigen zu können. Auch Manfred Seidel ist froh, sein Werk mitten in der Stadt ausstellen zu können.

Wie die stadtteilübergreifende Ausstellung zustande kam, erklärt Doris A. Heidecker: "Unser Ziel war es, die Bewohner des Grimmke-Hauses aus ihrer stationären Einrichtung am Niederkasseler Lohweg herauszuholen und ihre Arbeiten an einem zentralen Ort der Stadt zu zeigen." Beate Schmitz-Eisenacher, Chefin des Ernst-und-Berta-Grimmke-Hauses, die ebenfalls bei der Ausstellungseröffnung dabei war, sprach von insgesamt 80 bis 90 Arbeiten, die in ihrem Haus entstanden seien. Eine Hälfte werde in der Altstadt gezeigt, die andere könne jederzeit in den Fluren der Senioreneinrichtung am Niederkasseler Lohweg besichtigt werden.

Die Malaktion ausgelöst hatte die Skulptur "Helping Hands" der Künstlerin Ulrike Holthöfer. Anlässlich des runden Geburtstags von Awo-Gründer Kajo Keil, den er im Grimmke-Haus feierte, wurde sie aufgestellt. Die Gäste und vor allem die Bewohner haben sie dann mit bunten Punkten bemalt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Altstadt/Lörick: Löricker Senioren geben mit Blumenbildern dem Sommer Farbe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.