| 00.00 Uhr

Angermund
Minister Groschek: RRX-Ausbau geht vor Lärmschutz

Angermund. NRW-Bau- und Verkehrsminister Michael Groschek bekräftigt seinen Willen zum Ausbau der S-Bahnstrecke, die durch Angermund führt. "Die Akteure in NRW haben ihre Hausaufgaben gemacht. Damit meine ich die drei Verkehrsverbünde und uns", sagte der SPD-Politiker jetzt im Interview mit der Zeitung "Die Welt". Mit dem RRX bekomme Nordrhein-Westfalen ab 2018 ein Zugsystem, das ein Angebot in Fernverkehrsqualität bieten wird. "Lärmschutz ist ein wichtiger Aspekt, aber es geht auch darum, endlich durch Infrastrukturausbau zukunftsfähige Mobilität zu schaffen", sagte Groschek auf die Frage nach dem Protest der Bürger in Angermund. Wörtlich sagte der Minister: "Wir brauchen nicht den Schaukelstuhl, um Deutschland nach vorne zu bringen. Da ist eher schon der Sitz im Bagger das richtige Möbelstück."

(tb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Angermund: Minister Groschek: RRX-Ausbau geht vor Lärmschutz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.