| 00.00 Uhr

Angermund/Wittlaer
Politik prüft Stellplätze für Froschenteich

Angermund/Wittlaer. An der Haltestelle der U79 könnten 30 Plätze geschaffen werden. Parken ist dort derzeit verboten. Von Julia Brabeck

Die wiederholten Anträge der Bezirksvertretung 5 zeigen Wirkung. So wird nun zumindest geprüft, ob an der Haltestelle der U79 "Am Froschenteich" entlang der Straße Am Froschenteich auf dem Seitenstreifen insgesamt 30 Stellplätze realisiert werden können. Damit würde das bisher dort schon praktizierte Parken legalisiert werden. So sind die Seitenstreifen immer dicht zugeparkt, da diese die einzige Möglichkeit darstellen, in der Nähe der Haltestelle, die sich mitten auf dem Land befindet, sein Auto abzustellen. Dabei werden aber die Gehwege mit zugeparkt und die Grünstreifen beschädigt.

Die offiziellen Parkplätze können aber nur eingerichtet und befestigt werden, wenn dafür benötigte private Flächen erworben werden können. Zudem muss das Niederschlagswasser dann in einen Kanal eingeleitet werden und der finanzielle Aufwand muss sich im Rahmen halten, teilt die Verwaltung mit.

Ein von der Bezirksvertretung und den Bürgern schon lange geforderter Park & Ride Parkplatz kann allerdings weiterhin nicht eingerichtet werden, obwohl auch die möglichen nun geplanten 30 Parkplätze den Bedarf kaum decken werden. Die dafür benötigten Flächen befinden sich entweder in Privatbesitz oder liegen im Landschaftsschutzgebiet, in dem nichts, also auch kein Parkplatz, gebaut werden darf. Mit einem vernünftigen Parkplatz würden die Mitglieder der Bezirksvertretung gerne die Attraktivität des ÖPNV steigern und damit die Bundesstraßen entlasten. So kommt es gerade am Morgen auf der B8n vor dem Nordstern zu langen Rückstaus.

Die nächsten Park & Ride Parkplätze in Duisburg und Wittlaer, auf die die Verwaltung stets verweist, sind bereits gut ausgelastet und damit keine Alternative. Selbst in Lohausen werden inzwischen Wagen von Pendlern im Umfeld einer Haltestelle abgestellt, was zu Protesten der Anwohner geführt hat, die selber keine Stellplätze mehr finden. Gleiches gilt für den Bereich rund um den Angermunder Bahnhof.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Angermund/Wittlaer: Politik prüft Stellplätze für Froschenteich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.