Benrath

Winterkonzerte in der Benrather Annette-Schule

Am Mittwoch, 17. Januar, und Donnerstag, 18. Januar, beginnen jeweils um 19 Uhr die jährlichen Winterkonzerte in der Aula des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums. Die Schulchöre "Viva Voce" und "Encore!" sowie das Annette-Sinfonieorchester und das Blasorchester präsentieren ein abwechslungsreiches Programm unter anderem mit dem Police-Song "Every Breath You Take", Filmmusik aus "Mission Impossible" und "Harry Potter", Hits aus dem aktuellen Broadway-Erfolgsmusical "Hamilton" sowie dem experimentellen Instrumentalstück "in C" des Minimal Music-Pioniers Terry Riley. Die Schüler proben seit dem Herbst 2017 intensiv für ihre Auftritte und freuen sich darauf, diese trotz Lampenfieber vor einem großen Publikum zu meistern. mehr

Bilder und Infos aus Düsseldorf
Prinzenball

Düsseldorfs jecke Schickeria feiert den Prinzenclub

Düsseldorf. In einigen Düsseldorfer Haushalten waren in der vorigen Woche wichtige Fragen zu klären: Passt der Smoking noch? Und welches Kleid soll es für den Prinzenball denn sein? Als das geklärt war, hieß es am Samstag: Rein ins Vergnügen, und ein Vergnügen war der Prinzenball auch in diesem Jahr, ach was, besonders in diesem Jahr! "Happy Birthday" wird schon nach einigen Minuten gesungen, aber das gilt nicht dem 60. des Prinzenclubs, sondern Schausteller Oscar Bruch, der am Samstag Geburtstag feierte. mehr

Karneval Iii

Weissfräcke empfangen Kölner Dreigestirn

Emma, Jungfrau aus dem Kölner Dreigestirn, kommt als verkleideter Mann (Erich Ströbel) überall gut an. Trotzdem: Eine echte Frau ist auch den Jecken aus der Nachbarstadt lieber. Beim Treffen des Düsseldorfer Prinzenpaares mit dem Dreigestirn auf dem Schiff der "Weissfräcke" am Kölner Rheinufer - sie machen seit vielen Jahren eine Schiffstour zu den Nachbarjecken - sah die Begleitung von Venetia Yvonne plötzlich ziemlich alt aus - die Venetia war verschwunden. mehr

Karneval Ii

Jonges feiern ihre große Jecken-Sitzung

Eine Pünktlichkeit von 100 Prozent hatte er versprochen, ganz hat es nicht geklappt. Um 15.06 Uhr machte Wolfgang Rolshoven gestern die Türen zum großen Saal vom Hilton Hotel in Golzheim auf. "Muss man denn alles selbst machen", sagte der Baas der Düsseldorfer Jonges gut gelaunt und ließ die 700 Jecken herein. "Ich begrüße alle zu unserer 63. Jongessitzung!" Freie Plätze gab es nicht, die Sitzung war ausverkauft. Erstmals dabei waren Marion Peiffer-Meyer und Ehemann Norbert. mehr