| 00.00 Uhr

Benrath
Abbruchantrag bereits eingereicht

Benrath. Info-Abend zur Bebauung der Benrather BEA-Brache ist am 17. November.

In der Benrather Paulsmühle wird es in Kürze nicht eine, sondern zwei Groß-Baustellen geben. Während auf der alten Thyssen-Krupp-Brache schon seit einigen Monaten gearbeitet wird - dort entsteht der Neubau für das Albrecht-Dürer-Berufskolleg - geht es bald auch auf der BEA-Brache los.

Der Abbruchantrag inklusive des Fällantrags für Bäume ist bereits eingereicht, der Abbruch soll, wenn alles glatt läuft, im Dezember beginnen. Das wird die Bewohner vor allem deshalb freuen, weil immer wieder ungebetene Gäste in den Industriegebäuden Brände legen. Baubeginn für die rund 400 Wohneinheiten im Mühenviertel ist im Frühjahr 2017.

Das Projekt liegt in den Händen der Artemis Development GmbH mit Sitz in Köln. Deren Geschäftsführerin Jasmin Kollatsch ist darauf bedacht, dass die Anwohner in die Planungen einbezogen werden. Deswegen hat sie für Donnerstagabend 17. November, einen Raum im Bürgerhaus Benrath an der Telleringstraße reserviert. Gemeinsam mit ihren Architekten lädt sie zu einem Informationsabend ein.

(rö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Abbruchantrag bereits eingereicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.