| 00.00 Uhr

Benrath
Unwetter: Barockfest fällt heute aus

Barockfest Benrath fällt heute wegen Unwetter aus
Im vergangenen Jahr fiel der Samstag beim Barockfest ins sprichwörtliche Wasser. FOTO: Andreas Endermann
Benrath. Die Organisatoren des Festes auf Schloss Benrath haben lange hin- und herüberlegt und alle Eventualitäten abgewogen. Am späten Freitagabend sagte sie aus Sicherheitsgründen das Fest für Samstag ab. Sonntag soll es stattfinden. Von P. Küchler, A. Röhrig und B. Wanninger

Es war ein Hin und Her. Alle Eventualitäten mussten abgewägt werden. Und die verantwortlichen Organisatoren haben sich ihre Entscheidung nicht leicht gemacht. Doch am späten Abend stand dann endgültig fest: Heute fällt das Barockfest wegen der Unwettervorhersagen aus. "Die Vorhersage ist einfach viel zu schlecht und wir wollen unsere Besucher und und Künstler und Akteure nicht in Gefahr bringen", sagt Nicolas Maas, Kaufmännischer Vorstand der Stiftung Schloss und Park Benrath,

Den ganzen Freitag über stand Maas im engen Kontakt zum Wetterdienst: "Wir beraten uns mit den Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst. Wir sind auf alles vorbereitet - vom leichten Regen bis zur Unwetterwarnung." Böen bis Tempo 90 und vereinzelte Gewitter sind für den heutigen Samstag möglich. Es könnten bis zu neun Liter Regen pro Quadratmeter pro Tag fallen. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) kann es bis heute Mittag sogar zu Regenfällen um 20 bis 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit kommen.

Bei diesen Zahlen wurden bei Nicolas Maas und seinem Team Erinnerungen an das vergangene Jahr wach. Am Samstagnachmittag hatten sich die Schleusen von oben geöffnet. Die Besucher suchten vor den Wassermassen Schutz in den Museen. Schnell waren die Gebäude proppevoll. Zuerst hatte man gehofft, dass das Fest doch noch weitergehen kann. Zuerst war nur eine Unterbrechung von 30 Minuten geplant. Doch dann hatte sich herausgestellt, dass durch den Starkregen die Technik teilweise unter Wasser stand und auch die Wiese überflutet war. An diesem Samstagnachmittag hatte die Feuerwehr in Düsseldorf zu 157 wetterbedingten Einsätzen ausrücken müssen. Unter anderem waren die Unterführungen Cäcilienstraße/Forststraße sowie der S-Bahnhaltepunkt in Reisholz überflutet worden.

Durchgängig gutes Wetter an beiden Veranstaltungstagen hatten die Verantwortlichen der Stiftung Schloss und Park Benrath sowohl bei der Premiere des Barockfestes 2013 als auch im vergangenen Jahr nicht. Vor zwei Jahren war der Sonntag ein wenig verregnet; doch das war gar nichts im Vergleich zum Vorjahr.

Die Verantwortlichen gehen aber davon aus, dass am morgigen Sonntag das Barockfest wie geplant stattfindet. Sollte es dennoch zu unwetterartigen Regenfällen und Sturm kommen, steht laut Nicolas Maas das Sicherheitskonzept "zu 100 Prozent.

Wir haben die Zelte bei der Windfestigkeit in verschiedene Kategorien eingeteilt. Falls es wirklich hart auf hart kommt, wissen wir also, welche Zelte wie lange durchhalten würden." Auch für den Schutz der Besucher sei gesorgt: "Unser Sicherheitskonzept wurde in Abstimmung mit der Stadt erarbeitet. Eine Evakuierung könnten wir im Notfall schnell, effektiv und vor allem ohne Sicherheitsrisiken für unsere Besucher durchführen."

Der Stiftungsvorstand hat entschieden, dass die Besucher, die Tickets für den Samstag gekauft haben, am Sonntag ohne Zusatzkosten zum Fest gehen können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Barockfest Benrath fällt heute wegen Unwetter aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.